Weniger Food Waste: Pesto aus Möhrengrün

06.03.20 - von Lena
Möhrengrün wird häufig als Abfallprodukt gesehen und höchstens als Tierfutter verwendet. Dabei ist der grüne Teil des heimischen Gemüses nicht nur gesund, sondern vor allem vielseitig einsetzbar. Wir zeigen Dir heute unser neues Lieblingsrezept: grünes, veganes Pesto aus Möhrengrün!

Zubereitung:

Die Pinienkerne bei geringer Hitze in einer Pfanne vorsichtig rösten. Währenddessen den Knoblauch schälen und hacken. Das Möhrengrün ebenfalls kleinhacken. Anschließend die Zitrone auspressen und mit dem Möhrengrün, Olivenöl, Knoblauch und den Pinienkernen in einen Mixer geben. Für mindestens 30 Sekunden mixen, anschließend mit Salz, Pfeffer und frischem Basilikum abschmecken und erneut mixen. Im Kühlschrank aufbewahren oder optional Linsen- oder Erbsennudeln dazu kochen.

Zutaten

  • Möhrengrün von einem Bund Möhren
  • 50g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 15-20 EL Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • Etwas Salz und Pfeffer
  • Optional: etwas frischen Basilikum

 

Finde jetzt Dein passendes Fastenprodukt

QUIZ STARTEN