Saftfasten - die Kur zum Abnehmen?

05.08.20 - von Stella

 

Oft erreicht uns die Frage, ob man mit unserer Saftkur abnehmen kann. Klingt logisch, schließlich nimmst Du während des Fastens deutlich weniger Kalorien als üblich zu Dir und deckst somit Deinen Grundumsatz nicht. Doch ganz so einfach ist diese Thematik leider nicht. In diesem Blogpost wollen wir Dir erklären, was während der Saftkur in deinem Körper passiert und wie Du das Fasten als einen Einstieg in eine nachhaltige Gewichtsabnahme nutzen kannst.

Saftkur zum Abnehmen

Was passiert beim Saftfasten?

Während der Saftkur ersetzen Säfte Deine Nahrung für 3, 5 oder 7 Tage. Das Kaloriendefizit führt dazu, dass Dein Körper die benötigte Energie aus körpereigenen Quellen mobilisiert. Dabei nutzt er Glykogen-, Fett- und Proteinreserven. Der UGB (Verband für unabhängige Gesundheitsberatung) gibt an, dass man beim Fasten ca. 200 g Körpergewicht pro Tag verliert. Das verlorene Gewicht stellt aber überwiegend Wasser dar, das im Zuge des Fastens ausgeschieden wird. Der Abbau der körpereigenen Reserven trägt ebenso zu einem Teil zu dem Gewichtsverlust bei.

Fastenkur vs. Detox Kur

Gelbe Saefte auf Decke

Dennoch eignet sich das Saftfasten nur bedingt zum Abnehmen. Schließlich kannst Du nicht dauerhaft ausschließlich Säfte trinken, weil Deinem Körper dadurch ernährungsphysiologisch wichtige Stoffe, wie essentielle Fettsäuren, Proteine und komplexe Kohlenhydrate, fehlen. Somit würdest Du Deiner Gesundheit ernsthaft schaden. Nutze die Saftkur deshalb nicht als langfristige Diät, sondern als kurzzeitigen Nahrungsverzicht für Dich und Deinen Organismus.

Zudem ist unsere Saftkur in keinem Fall als eine Detox Kur zu verstehen. Ein gesunder Körper ist selbst dazu in der Lage zu “entgiften”, in dem er Stoffwechselendprodukte und unerwünschte Stoffe über den Darm, die Haut, die Nieren, die Leber und die Atmung ausscheidet.

Mit der Saftkur abnehmen?

Deinen kompletten Lebensstil inklusive Ernährung von einem auf den anderen Tag umkrempeln zu wollen, ist in den meisten Fällen zum Scheitern verurteilt. Ein Motivationsschub dieser Art klingt oft schnell wieder ab, denn keiner von uns hat Lust mit vielen Verboten bei der Lebensmittelauswahl konfrontiert zu werden und 24/7 Sport zu treiben. Oft lassen uns die Gedanken an Pizza und Schokolade wieder aufgeben und dann sind die verlorenen Kilos schneller wieder drauf, als man gucken an.

Die Saftkur soll keine Kur zum Abnehmen sein, sondern Dir dabei helfen Deine Ernährung langfristig umzustellen. Durch den Verzicht während des Fastens entwickelst Du eine neue Wertschätzung für die Nahrung, die Du zu Dir nimmst. Du wirst den Genuss von Deinem Essen bewusster wahrnehmen und lernst oftmals dein Hungergefühl besser kennen. Esse ich gerade weil ich Hunger habe oder aus Langeweile? Außerdem hast du während des Saftfastens viel Zeit, um Dich mit Dir und Deinem Körper zu beschäftigen. Nutze diese Zeit, um Dir bewusst zu werden, welche ungesunden Gewohnheiten sich eingeschlichen haben und was Du gerne ändern möchtest. Vielleicht ist ein Aspekt davon Deine Ernährung, die in Deinem stressigen Alltag oft zu kurz kommt.

Die neu erlangte Wertschätzung von Lebensmitteln und der bewusste Umgang mit Dir und Deinem Körper hilft vielen Fastenden auch zukünftig gesünder und bewusster zu Essen. Dadurch hast Du die Möglichkeit nachhaltig Abzunehmen, ohne dass ein JoJo-Effekt eintritt.

Pinker Saft wird einegschenkt

Saftfasten für Deine Gesundheit

Ob du während der Saftkur nun abgenommen hast oder nicht, ist kein Indiz für die Effektivität Deiner Fastenzeit. Das Ziel des Saftfastens besteht nämlich keinesfalls in einer schnellen Gewichtsabnahme. Vielmehr ermöglichst Du Deinem Körper während der Fastens Stoffwechselprozesse durchzuführen, für die er sonst wenig Zeit hat. Einer davon ist die Autophagie, die für eine gesunde Zellstruktur sorgt. Darüber hinaus wirkt die Saftkur wie eine Art “Reset” für Dich und Deinen Organismus.


Abnehmen mit der Saftkur: Häufige Fragen

"Kann man mit einer Saftkur abnehmen?"

Theoretisch kann man mit einer Saftkur abnehmen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die kurzfristige Gewichtsabnahme während des Fastens hauptsächlich auf das Ausscheiden von Wasser zurückzuführen ist (insbesondere bei kurzen Fastenphasen wie während der 3-Tage Saftkur). Du möchtest langfristig mit der Saftkur abnehmen? Dann empfehlen wir Dir die Saftkur als Einstieg in Deine Ernährungsumstellung zu nutzen. Hier findest Du mehr Informationen zum Thema gesunde Ernährungsumstellung!

"Wie viel kann man abnehmen mit dem Saftfasten? / Wie viel kann man in einer Woche abnehmen?"

Wie viel man mit dem Saftfasten abnehmen kann, ist ganz individuell. Wir empfehlen Dir weniger auf das Gewicht zu achten und den Fokus dafür mehr auf Dein Wohlbefinden zu legen: Wie fühlst Du Dich vor während und nach dem Fasten? Was hat sich verändert? Wie möchtest Du anschließend weitermachen - was möchtest Du an Deinem Lebensstil vielleicht verändern?

"Wie nehme ich am schnellsten in 1 Woche ab?"

Wir empfehlen Dir langfristige Ziele, die sich mehr an Deinem Wohlbefinden als an der Zahl auf Deiner Waage orientieren. Kurzfristige, starke Gewichtsabnahmen sind meistens nicht nachhaltig und führen kurz darauf zu umso stärkeren Gewichtszunahmen ("Jojo-Effekt"). Wenn Du trotzdem in kurzer Zeit etwas für Deine Gesundheit tun möchtest, empfehlen wir Dir eine ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse, komplexen Kohlenhydraten, Proteinen und guten Fetten. Eine Saftkur kann einen Einstieg in eine solche gesunde Ernährung darstellen.

"Welcher Saft ist am besten zum Abnehmen?"

Es gibt nicht den einen Saft, der am besten zum Abnehmen geeignet ist. Du nimmst durch das Kaloriendefizit während des Fastens (v.a. Wasser) und durch eine Ernährungsumstellung (mit Kaloriendefizit) nach dem Fasten ab. Um während der Saftkur optimal mit Nährstoffen versorgt zu sein, empfehlen wir jedoch auf kaltgepresste und vitaminschonend haltbar gemachte Säfte zurückzugreifen. Unsere Säfte erfüllen genau diese Kriterien und sind damit optimal für das Fasten geeignet.

 

 

 Hast auch Du Lust bekommen Deine Ernährung langfristig umzustellen und Dir und Deinem Körper etwas Gutes zu tun?

 
    JETZT SAFTKUR BESTELLEN    

05.08.20

von Stella


Teile diesen Artikel